Der Magnetmotor funktioniert – doch die Welt will ihn nicht haben

In einem Kraftfahrzeug verbaut würde der Magnetmotor einen Generator antreiben, der elektrischen Strom produziert und in Batterien einspeist. Ansonsten wäre das Fahrzeug ein ganz normales Elektrofahrzeug, wie es derzeit von der Kfz-Industrie in Serie hergestellt wird. Solche Fahrzeuge haben keine Abgas- und Feinstaubemissionen und eine geringe Geräuschentwicklung, jedoch eine unendliche Reichweite. Man müsste niemals tanken. Als Stromgenerator für den Haushalt könnte der Magnetmotor Unabhängigkeit von einem Energieversorgungsunternehmen bedeuten. Doch genau da liegt der Hase im Pfeffer. Das ist nicht gewollt. „Wo soll man denn da den Zähler anschließen?“ fragte Thomas Alva Edison Nikola Tesla, als der eine ganz andere Lösung für die Versorgung der Welt mit elektrischem Strom vorstellte. Edison war Geschäftsmann. Genau wie damals werden noch heute solche technischen Lösungen mit allen Mitteln unterdrückt. Die Menschheit soll in Abhängigkeit gehalten werden und einige wenige sollen daran reich werden. Das ist der Plan. Und der hat einen gewissen Preis. Umweltschädigungen, Rohstoffausbeutung, Sklaverei, Armut und Krieg sind nur ein paar Beispiele als Folge dieses Denkens. Der Preis ist zu hoch. Viel zu hoch. Der Magnetmotor wäre eine Revolution. Wir meinen das geht anders. Nur wenigen ist aber bekannt, dass es eine Anleitung für den Bau eines Magnetmotoren inklusive Videos, Schaltplänen, Materiallisten und Schritt für Schritt Erläuterungen schon lange gibt. Diese Informationen werden von den Medien zurückgehalten und nur einige wenige haben es sich zur Aufgabe gemacht diese Information zur Verfügung zu stellen. Auf den folgenden Seiten finden sich genaue Anleitungen zum Nachbau eines Magnetmotors: Magnetmotor24 und DerMagnetMotor geben die Möglichkeit zum Nachbau. Ein sehr gutes Beispiel für den Werdegang eines Magnetmotors sehen wir am Beispiel des Schleswig-Holsteinischen Maschinenbauers Friedrich Lüling, der im Jahre 1954 einen voll funktionsfähigen Magnetmotor gebaut hat. Doch diese Erfindung wurde damals abgelehnt und bekämpft, so dass sie nie die Welt erobern konnte. Zu der Zeit gab es relativ schwache Magnete aus Ferrit. Heute gibt es Supermagnete aus „Seltenen Erden“, dem sogenannten Neodym. Der Gedanke mit Magnetmotoren Alternativen zu schaffen ist nie untergegangen. Immer wieder schaffen es private Forscher und Tüftler einen funktionierenden Magnetmotor zu bauen. Wie z. B. Troy Reed, Mike Brady und Muammer Yildiz, um nur drei zu erwähnen. Die treibende Kraft ist dabei Magnetismus, wobei die Kunst darin besteht, abstoßende und anziehende Kräfte so auszunutzen, dass man durch eine bestimmte Anordnung eine Drehbewegung bekommt. Ein Permanentmagnet besitzt immer zwei Pole, Nordpol und Südpol. Das Magnetfeld breitet sich im Luftraum pilzförmig bzw. kugelförmig aus, wobei die Magnetfeldlinien gekrümmt, ausgehend von Nord nach Süd verlaufen. Für eine Drehbewegung benötigt man also die abstoßenden Eigenschaften der Magnetkraft durch zwei gleichnamige Pole, die sich gegenüberstehen. Da jedoch immer auch der Gegenpol mit gleicher Kraft auch anziehend wirkt, muss für eine Drehbewegung ein Pol im richtigen Moment geschwächt sein. Dies erreicht man mit Eisen oder Ferrit. Ein Magnetfeld möchte sich in Eisen zurückziehen. Man kann deshalb von einer Art Abschirmung eines Pols sprechen. Der Gedanke mit Magnetmotoren Alternativen zu schaffen ist nie untergegangen. Immer wieder schaffen es private Forscher und Tüftler einen funktionierenden Magnetmotor zu bauen. Wie z. B. Troy Reed, Mike Brady und Muammer Yildiz, um nur drei zu erwähnen. Die treibende Kraft ist dabei Magnetismus, wobei die Kunst darin besteht, abstoßende und anziehende Kräfte so auszunutzen, dass man durch eine bestimmte Anordnung eine Drehbewegung bekommt. Ein Permanentmagnet besitzt immer zwei Pole, Nordpol und Südpol. Das Magnetfeld breitet sich im Luftraum pilzförmig bzw. kugelförmig aus, wobei die Magnetfeldlinien gekrümmt, ausgehend von Nord nach Süd verlaufen. Für eine Drehbewegung benötigt man also die abstoßenden Eigenschaften der Magnetkraft durch zwei gleichnamige Pole, die sich gegenüberstehen. Da jedoch immer auch der Gegenpol mit gleicher Kraft auch anziehend wirkt, muss für eine Drehbewegung ein Pol im richtigen Moment geschwächt sein. Dies erreicht man mit Eisen oder Ferrit. Ein Magnetfeld möchte sich in Eisen zurückziehen. Man kann deshalb von einer Art Abschirmung eines Pols sprechen. Ein Permanentmagnet kann aus ferromagnetischen Metallen in Pulverform hergestellt werden. Cobalt, Nickel und Eisen sind ferromagnetisch. Legierungen bestehend aus Neodym, Eisen und Bor können für die Herstellung besonders starker Magnete verwendet werden. Die Magnetisierung wird während des Pressens in eine Form mit einem extrem starken Magnetfeld aufgebracht, das mit einem Elektromagneten erzeugt wird. Anschließend wird der Pressling mit über 1000 Grad Celsius gesintert. Energieaufwand ist nicht nur bei der Herstellung relativ groß, sondern auch bei der Rohstoffgewinnung nicht unerheblich. Dennoch stehen diesem Ressourcenaufwand für den Vergleich nur die Ölindustrie und der Verbrennungsmotor gegenüber. Sowohl ökologisch, als auch ökonomisch bedeutet der Magnetmotor ein Segen für die Menschheit. Deshalb meinen wir das geht anders. Was meinen Sie? Sollen die Industrie und die Politik den Weg frei machen für den Magnetmotor? Frei machen für die finanzielle Freiheit der Bürgerinnen und Bürger? Frei machen von Abgasen, Stickoxiden und Feinstaub? Frei machen von der Verbrennung von Kohlen, Kohlenwasserstoffen und Atomkraft? Geben Sie uns Ihre Meinung und schrieben Sie uns einen Kommentar. Wir meinen es geht anders. Mehr Videos über Freie Energie hier bei YouTube…

Der Jägermeister Kuchen (Rezept für echte Männer)

Zutaten: * 1 Tasse Wasser * 1 Tasse weissen Zucker * 1 Tasse braunen Zucker * 4 große Eier * 1 Pfund Butter * 2 Tassen getrocknete Früchte * 1 TL Salz * 1 Handvoll Nüsse * 1 Zitrone * 2 kleine Liter Jägermeister

Zubereitung:

Koste zunächste den Jägermeister und überprüfe so seine Qualität.

Nimm dann eine große Rührschüssel.

Schalte den Mixer (Wahlweiße auch Akkuschrauber an und schlage in der Rührschüssel die Butter flaumig weich.

Probiere nochmals vom Jägermeister und überzeuge Dich davon, ob er wirklich von bester Qualität ist.

 

Gieße dazu eine Tasse randvoll und trinke diese aus. Wiederhole den Vorgang mehrmals.

Füge einen Löffel Zucker hinzu. Überprüfe, ob der Jägermeister noch in Ordnung ist.

 

Anzeige

Probiere dazu mehrmals eine Tasse voll.

Breche zwei Eier aus, und zwar in die Schüssel. Hau die schrumpeligen Früchte mit rein.

 

Mixe den Schalter aus. Übeprüfe den Jägermeister auf seine Konsistenzzzz......

 

Malte den Schixer an. Wenn das blöde Obst im Trixer stecken bleibt, löse das mit Traubenschier.

 

Jetzt schmeiß die Zitrone in den Hixer und drücke Deine Nüsse aus. Füge eine Tasse dazu.

 

Zucker, alles, was auch immer. Fette den Ofen ein, drehe ihn um 360 Grad.

 

Schlag den Mixer, bis er ausgeht. Wirf die Rührschüssel aus dem Fenster. Überprüfe den Geschmack des restlichen Jägermeister. Geh ins Bett und pfeiff auf den Kuchen.

 

Die Schuhe kannst Du anlassen.


Einen stabilen Brennholzunterstand (Brennholzschuppen) gut und günstig selbst bauen

Möchten Sie einen Brennholzunterstand bauen der lange hält, günstig ist und beliebig skaliert? Dann habe ich hier eine Idee für Sie. Nach einigen Jahren und vielen, vielen Rückmeldungen (mit Bildern weiter unten) kann ich Ihnen versichern, es funktioniert. Bericht von rakekniven Zuerst zeige ich Ihnen mal ein Bild des fertigen Unterstandes. Somit kann man gleich entscheiden, ob es das richtige für einen ist und das weiterlesen sich lohnt: (Auf dem Bild fehlt noch die Dachpappe. Diese wurde erst nach dem Befüllen angebracht. Siehe Bilder weiter unten)

Idee

Für das Brennholz hatten wir keine passende Möglichkeit zur Lagerung wie Schuppen, Hauswand oder ähnliches. Daher mussten einige Quadratmeter des Gartens geopfert und etwas gebaut werden. Das etwas ist ein Holzunterstand, ein Holzlager, ein Brennholzschuppen, ein Brennholzregal ... nennt es wie Ihr wollt. Die Grundidee ist aber nicht auf meinem Mist gewachsen. Beim Suchen im Internet stieß ich auf ein Projekt der Firma GAH Alberts. Deren Unterstand war für eine Breite von zwei Palettenfeldern ausgelegt. Mir war das zu klein, so wurde es auf fünf erweitert. Das Projekt wurde 2011 umgesetzt, von da sind auch die Kosten. Anmerkung: Die Garage kam für uns wegen fehlenden Durchzugs und des wertvollen Platzes nicht in Frage. In einem Forum schrieb jemand: "Das Holz stapelte ich in meine Garage. Ein paar Wochen später hatte sie Haare ..."

Größe und Volumen für Holz

Anzeige

Innenmasse: Breite: 6m Tiefe: 1m Höhe: 2m Gerechnet ergibt das 10,8 m3 für Brennholz Die Aussenmasse sind größer. Den Überstand seitlich kann jeder nach eigene Fasson gestalten.

Vorteile der Bauform und Art

  • Die einzelnen Kammern haben im Vergleich zu großformatigen Schuppen den Vorteil, dass man Holz aus unterschiedlichen Jahren/Lieferungen trennen kann. Man muss nicht erst alles wegräumen um an das "hinterste, älteste" Holz zu kommen.
  • Durch die Bauform mit wenig Tiefe passt der Schuppen fast überall hin.
  • Der Boden aus Euro-Paletten ist günstig und super für die Trocknung. Nichts verrottet. Anstatt Europaletten können natürlich auch andere Paletten genutzt werden. Einfach die Masse anpassen.

Dokumente

  • Eine tolle Dokumentation des Projektes finden Sie bei GAH Alberts unter http://www.gah.de/de/heimwerker/magazin/erstesthema_1/index.php Es gibt eine ausführliche Anleitung, eine Materialliste, ein Video und sogar ein Liste des benötigten Werkzeugs.
  • Meine Skizze für fünf Felder finden Sie unten bei den Bildern. Alle anderen nötigen Maße sind in den PDFs ersichtlich. Siehe Abschnitt "Links" weiter unten.
  • Meine Schnittliste für Bretter und Pfosten: Teileliste.pdf

Kosten und Beschaffung

Ohne Arbeitszeit gerechnet wurden ca. 737 Euro investiert. Darin ist aber wirklich alles enthalten. Von Paletten, Holz, Eisenwinkel und Verbinder, Schrauben, Farbe (Lasur) bis Dachpappe. Für die Metallteile wie Winkel, Flachverbinder, Schrauben und Bodeneinschlaghülsen war mir das Angebot von GAH Alberts viel zu teuer. Ich suchte mir die Teile bei ESB-Shop.de und Lamprecht24.de zusammen. Das lohnte sich am meisten. Beim Baumarkt hätte sich das gar nicht mehr gelohnt. Das Holz kam vom Baustoffhandel mit einer Lieferung. Auch hier ist der Baumarkt preislich eine sehr schlechte Alternative. Hier die detaillierte Liste der Artikel :
Artikel Anzahl Bemerkung
Euro-Palette 120cm x 80cm 5
Holzpfosten 70mm x 70 mm x 2100 mm 12 Imprägniert
Kantholz, sägerauh 60 mm x 80 mm x 3000 mm 11
Schalbretter, sägerauh 180 mm x 23 mm x 4000 mm 28
Holzschutzlasur 15 l
Spannplattenschraube 3,5 x 40 mm 1000 Senkkopf, Torx, verzinkt
Spannplattenschraube 5,0 x 60 mm 200 Senkkopf, Torx, verzinkt
Spannplattenschraube 4,5  x 50 mm 500 Senkkopf, Torx, verzinkt
Lochplattenwinkel, verzinkt 50 x 50 x 40 mm 40
Bodeneinschlaghülse zum Einschlagen, feuerverzinkt 71 x 71 mm 12
Winkelverbinder, verzinkt 70 x 70 x 55 mm 20 mit Steg
Lochplatten, verzinkt 120 x 40 mm 10
Dachpappe + Nägel 2 2 Rollen a 10 x 2m Ungünstiger Verschnitt
Blechdach + passende Schrauben 6 6 x 1,10m Für das Blechdach werden weniger Schalbretter benötigt.

Aufwand

Total: ca. 60 h Im einzelnen:
  1. Streichen: 25 h
  2. Aufbau Böden mit Paletten und Steinen: 6 h
  3. Aufbau Gerüst: 14 h
  4. Aufbau Dach: 6 h
  5. Aufbau Wände: 8 h
Bin kein Schreiner, habe aber auch keine zwei linken Hände. Das Streichen habe ich sehr gründlich gemacht, hier kann man Zeit einsparen.

Weitere Bilder

Anzeige

Auf dem Bild fehlt noch die Dachpappe. Diese wurde erst nach dem Befüllen angebracht. Siehe Bilder weiter unten. Nachdem 12 srm Brennholz verstaut sind und die Dachpappe montiert wurde. Die Holzscheite haben eine Länge von 33cm Diese Skizze reichte mir zum Aufbau.

Bilder weiterer Schuppen mit Blechdach

Anzeige

Bilder nach einigen Jahren mit Deko

Nach einigen Jahren der Nutzung haben meine Frau und die kreativen Kinder "Spuren" hinterlassen. MIr gefällt es mehr als gut.

Anzeige

Bilder von Usern:

User: Hamburger_Jung User: Gast User: User Rol:

Schuhregal selber bauen – Ein drehbares Modell mit Anleitung

Bericht und Bilder von deavita.com  Für ihre Schuhe kann eine Frau nie genug Aufbewahrungsmöglichkeiten haben. Nun sind aber viele der Schuhregale, die in Läden angeboten werden, kostspielig oder aber einfach nur langweilig. Wenn auch Sie mal wieder neuen Stauraum für die sich vermehrenden Schuhe brauchen, können Sie aus diesen Gründen einfach Ihr neues Schuhregal selber bauen und es individuell gestalten, indem es in einer beliebigen Farbe streichen oder Muster und hübsche Motive hinzufügen.

Schuhregal selber bauen- die Varianten

Anzeige

Passend dazu haben wir eine Anleitung für Sie vorbereitet, mit der Sie ein wirklich originelles Schuhregal selber bauen und gestalten können. Es handelt sich hierbei um ein fünfstöckiges, drehbares Schuhregal, das Sie nach Belieben aber auch größer oder kleiner gestalten können. Es gibt auch andere Varianten. Bei dem Regal, das wir Ihnen vorstellen möchten, werden die einzelnen Etagen durch Holzdübel aneinander befestigt. So oder so werden Sie großen Gefallen daran finden, da auf diese Weise Ihre Schuhe schnell und problemlos zu erreichen sind.

Zum Schuhregal selber bauen brauchen Sie folgende Materialien

– Drehteller/Drehlager – 3 MDF-Platten mit einer Größe von ca. 1,30 x 60 x 120 cm oder eine Platte 120 x 240 – 9 Stockschrauben mit beidseitigem Holzgewinde (mind. 6 x 63 mm) – 2 runde Holzdübel mit einem Durchmesser von ca. 2,5 cm und einer Länge von 1,20 Meter – 6 Holzschrauben (mind. 3,8 cm lang) – 8 Holzschrauben mit einer Länge von 1,2 cm – Grundierlack und farbiger Lack – Holzleim/ -kleber Die Werkzeuge, die Sie zum Schuhregal selber bauen brauchen:

Weiter auf der nächsten Seit 


Tisch der Zukunft – Lade dein Smartphone direkt am Tisch auf

Der Tisch der Zukunft erlaubt es ihnen, ihr Smartphone oder Tablet direkt am Tisch Induktiv oder per Kabel zu laden. Nie mehr handys hinter der Cafe-Theke nie mehr einen leeren Akku!

Wie das Funktioniert? Ganz einfach, der Akku ladet sich dank der Kollektoren über die Sonne sogar bei bewölktem Himmel auf, diese gespeicherte Energie erlaubt mehr als 30 Vollladungen.

 

Anzeige

   

Weiter auf der nächsten Seite 


Die Mutter kauft Betonklötze – und macht daraus etwas, das ich mir so nie vorgestellt hätte. Hier sind 15 tolle Ideen

f4e7iutgf82e9wzth Betonklötze sind wahrscheinlich die farblosesten und uninteressantesten Objekte auf der ganzen Welt – natürlich nur bis man sie in coole DIY Projekte verwandelt. Wie man an den folgenden Bildern sehen wird, kann man Betonklötze in Wohnzimmer-, Gartenmöbel und Dekorationen verwandeln, wenn man bereit ist etwas Zeit und Mühe in die Gestaltung zu inverstieren. Hier sind 15 tolle Betonklotz Projekte, die dich begeistern werden.

#1. Ein einfaches Innenhof-Sofa.

Besprühe einfach ein paar Betonklötze mit Farbe und stecke ein paar Balken durch, um ein süßes Sofa für den Außenbereich zu bauen. 465wq5zh1
Quelle: trulysavvy

Anzeige

#2. Bau dir dein eigenes TV Board.

TV Boards können zeimlich teuer sein, und diese erschwingliche Option sieht wirklich fantastisch aus. 465wq5zh2
Quelle: maikonagao

#3. Blumentöpfe

Genau die richtige Größe für Blumentöpfe – Stell dir vor wie es aussehen würde wenn du Dutzende davon aneinanderreihst 465wq5zh3
Weiter auf der nächsten Seite

Ist es möglich, sein eigenes Haus in nur 2 Tagen hochzuziehen – und das für nur 1’000 Euro? Schau…

Diese „Schlauchhäuser“ entpuppten sich über die Jahrzehnte zu einem effizienten Lebensstil – eine schnelle und verlässliche Alternative, auf die immer mehr Familien zurückgreifen.
FacebookDie Firma archedcabins.com verschickt diese Häuser im Basis-Paket: Die Böden, Fassade sowie Gerüst und Dämmmaterial Typ R13.

Anzeige

Facebook
Diese Heime sind perfekt: Sie sind preiswert, schnell zusammenzubauen und decken alle Grundbedürfnisse ab.
FacebookDie Häuser reichen von 1'000 Euro bis zu 12'000 Euro (etwa 1060 bis 12'700 Franken). Die teuersten Ausführungen jedoch bieten 84 m² Platz mit 4 Räumen und zwei Badezimmern – was sie letzten Endes überhaupt nicht teuer macht.

Weiter auf der nächsten Seite


Dies ist der erste vertikale Wald Asiens und er ist atemberaubend

Dieser vertikale Wald in Nanjing, China wird täglich 60 Kilogramm Sauerstoff produzieren und er ist atemberaubend schön.

Anzeige

Sie werden Nanjing Türme genannt und werden 2018 fertig gestellt. Von dem italienischen Architekten Stefano Boeri Design wird jeder Turm über 1000 Bäume und etwa 2500 Sträucher aus der lokalen Umgebung beheimaten.

Weiter auf der nächsten Seite 


Diese Künstler erschaffen aus der Asche von verstorbenen Menschen wunderschöne Kunst

Wenn ein geliebter Mensch stirbt, benötigen die meisten Hinterbliebenen Zeit, um zu lernen, mit dem Verlust umzugehen. Die Künstler in dieser Geschichte helfen Familienangehörigen und Freunden, indem sie wunderschöne Kunstwerke schaffen, die sie an sie erinnern. Oftmals wird die Asche eines verstorbenen Menschen auf dem Friedhof beigesetzt, in der Natur verteilt oder daheim in einer Urne aufbewahrt. Mit diesen neuen, beeindruckenden Kunstwerken können Hinterbliebene die Asche bei sich behalten und sie sieht wirklich schön aus. Sie nennen sich „Artful Ashes“ und haben ihre Niederlassung in Seattle, in den USA. Sie arbeiten mit Glasskulpturen, in die die Asche kunstvoll eingearbeitet wird. Pro Skulptur verwenden Sie etwa einen Löffel voll Asche. So kann in einer ganze Familie jedes Mitglied eine dauerhafte Erinnerung erhalten. Gemeinsam mit anderen, wunderschön funkelnden Farben wirbelt diese Asche für immer festgehalten, beispielsweise in einem Herz aus Glas. Wir finden das sehr ausdrucksstark und beeindruckend. Hier haben wir einige wunderschöne Kunstwerke für dich zusammengestellt und du kannst auch etwas bei der Herstellung zusehen. Faszinierend!

Anzeige

Auf den ersten Blick sieht es aus wie ein normaler Briefbeschwerer mit einem schönen glitzernden Wirbel. Doch in Wirklichkeit ist es die Asche eines verstorbenen geliebten Menschen, die für immer in diesem Glas schwebt.

Weiter auf der nächsten Seite

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen